olympisches Strickdorf

Olympisches Strickdorf Team Deutschland

13.2.06

Ein ergiebiges Wochenende

war das. Fjor hat jetzt einen Körperteil (wie heißt denn das auf deutsch?! :?: "Fjors body"):



Aber diese Steilvorlage war auch notwendig, denn diese Woche habe ich einiges um die Öhrchen.

Wegen meines Wales-T-Shirts habe ich einige Fragen bekommen. Hier nochmal das Wichtigste zusammengefaßt:
Das T-Shirt ist selbstgemacht. Mit einem Tintenstrahl-Drucker wurde diese spezielle T-Shirt-Bedruck-Folie (keine Ahnung, wie die heißt, gibt's aber im Schreibwarenhandel/Bürdobedarf) SPIEGELVERKEHRT - TRHEKREVLEGEIPS bedruckt und das Ganze auf ein T-Shirt aufgebügelt.

Falls noch jemand Fjor strickt - schaut Euch die Anleitung gründlich an und durchdenkt sie frühzeitig.

Meiner Einschätzung nach ist dort folgender Fehler enthalten:

Die Maschenprobe ist angegeben mit 18/24.

Die kleine Größe (es gibt nur S/M und M/L) hat 2 Ringel = 12 Reihen weniger als die große. 12 Reihen wären entsprechend der Maschenprobe 5 cm.

Bei den Größenangaben ist die kleine Größe aber mit 2,5 cm weniger angegeben.

Meine Ringel stimmen jetzt, aber der Pulli wird etwas länger als geplant.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home