olympisches Strickdorf

Olympisches Strickdorf Team Deutschland

14.2.06

Eine Stunde pro Reihe...

So ungefähr fühlt sich das jedenfalls an. Mittlerweile habe ich das Tuch auf zwei Rundnadeln à 80 cm verteilt, und die Maschen sind immer noch gut gedrängt. Jede Reihe hat mittlerweile 340 Maschen (nein, das habe ich nicht gezählt, sondern ausgerechnet. Beim Zählen käme ich bei der Zahl wahrscheinlich auf fünf Ergebnisse bei drei Zählungen! ;) ), was sich anfühlt, als bräuchte ich eine knappe Stunde pro Reihe. Da ich aber ungefähr 50 Maschen pro Minute stricke (ohne Muster wären es mehr), sind es in Wirklichkeit nur etwa 7 Minuten (plus Zeit fürs Wechseln der Nadel und Lesen der Strickschrift).
Gestern habe ich zwei Reihen gestrickt - nur um sie dann mühsam wieder aufzulösen, weil ich das Muster völlig verbockt hatte. Nun ja, heute sind dafür schon 20 Reihen entstanden, ein ganzes Muster und die Zwischenreihen in kraus. Das nächste Muster ist angefangen und wird hoffentlich noch um ein paar Reihen wachsen. Es sind wieder Kästchen in rechts-links, dem ersten Muster sehr ähnlich, also fastMindless Knitting! ;)

1 Comments:

  • At 11:09 nachm., Blogger Gabi said…

    Liebe Sandra,
    ich reiche Dir mal ein Gläßchen Valentinssekt - dann geht es gaaaanz schnell mit die Reihen!!

    alles Liebe
    Gabi

     

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home